Warum ein Iban Rechner seit 2016 wirklich unverzichtbar ist

Werbung
Heute berichten wir von einem weiteren spannenden Thema aus der Finanzwelt, der Iban und dem damit einhergehenden Iban Rechner mit welchem im besten Falle sogar Geld gespart werden kann. Was es mit der so genannten Iban auf sich hat und wie das Alles funktionieren soll erläutern wir Ihnen in den folgenden Absätzen.

 

Die Einführung der Iban

Bereits im Jahre 2008 wurde die Standart Überweisung durch die so genannte Sepa Überweisung abgelöst. Das Ziel des Ganzen war einen weitehend einheitlichen Zahlungsverkehr innerhalb der EU Länder zu entwickeln und das grenzüberschreitende Überweisungsverfahren immens zu erleichtern. Letzten Endes konnte es sogar geschafft werden dass der komplette Verwaltungsaufwand drastisch reduziert werden konnte und somit sogar eine Menge Kosten durch die Einführung der Iban gespart werden konnte, da nun nicht mehr extra einer oder mehrere Bankmitarbeiter für ein Überweisungsverfahren ins Ausland hinzu gezogen werden müssen.
Als zusätzlicher Vorteil profitiert der Auftraggeber von viel geringeren Überweisungsgebühren sowie von einem sehr viel schnelleren Überweisungsprozess seit Einführung der Iban. Das Ganze wurde erst einmal schleichend eingeführt, ab dem Februar 2014 wurde das Iban Verfahren dann auf unternehmerischen Ebene zur Pflicht. Seit dem Februar 2016 ist es nun komplett aus, und das Iban Verfahren bzw. die SEPA Überweisung wurde auch bei Privatpersonen zur Pflicht. Somit wurde auch die Nutzung von einem Iban Rechner immer wichtiger, mehr dazu in folgenden Abschnitten.

 

Nachteile der Iban

Leider bringt die Iban so wie fast alles im Leben nicht nur Vorteile mit sich, sondern auch ein paar Nachteile. Zum Beispiel stehen die Chancen dass Sie aufgrund eines Zahlendrehers oder eines anderen Fehlers in der Iban eine Fehlüberweisung durchführen um ein vielfaches höher als früher mit der normalen Kontonummer. Falls Ihnen so eine Fehlüberweisung tatsächlich unterläuft dann gibt es für Sie 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Die Iban des Kontos auf welches Sie Ihr Geld überwiesen haben gibt es nicht. Dann landet Ihr Geld einfach wieder unversehrt auf Ihrem Konto und die Sache ist für Sie noch einmal glimpflich ausgegangen.

Möglichkeit 2: Die Iban des Kontos auf welches Sie Ihr Geld überwiesen haben existiert tatsächlich. Nun wird es kompliziert, denn die Bank ist nicht dazu verpflichtet Ihnen Ihr Geld einfach zurück zu erstatten, nein Sie darf es noch nicht einmal da Sie für Ihre SEPA Überweisungen selbst verantwortlich sind. Zwar ist die Bank Ihnen in der Regel dabei behilflich den Kontoinhaber ausfindig zu machen und stellt Ihnen seine Kontaktdaten bereit, aber wenn sich die Person strikt weigert Ihnen Ihr Geld zurück zu überweisen dann bleibt Ihnen nur noch der kostspielige Rechtsweg um wieder an Ihr Geld zu kommen. Natürlich sind Sie hierbei absolut im Recht dennoch kann so etwas sehr lästig und teuer werden, und wir raten Ihnen niemals in diese Situation zu gelangen und lieber keinen Fehler in der Iban zu machen und einen Iban Rechner zu verwenden.

 

Sparen mit dem Iban Rechner – so funktioniert es

Wie heißt es so schön, ein wesentlicher Bestandteil um zu Geld zu gelangen besteht darin das Geld welches man verdient zu behalten und nicht durch unnötige Ausgaben, oder wie in diesem Fall “Ausrutscher” wieder zu verlieren. Deshalb sollte ein Iban Rechner vor Allem seit der Iban Pflicht welche seit Februar 2016 für Privatkunden gilt auch zu Ihrem Standart Werkzeug werden! Selbst wenn die Iban auf Ihrer Bankkarte verzeichnet ist können sehr leicht Fehler seitens der Iban entstehen, und in null Komma nichts sehen auch Sie sich einem enormen Risiko ausgesetzt. Mit einem Iban Rechner kann Ihnen so etwas nicht passieren, denn dieser validiert bzw. berechnet anhand Ihrer wirklich einfachen Kontonummer und Bankleitzahl Ihre komplizierte Iban und BIC. Somit sind Sie und Ihr erspartes wirklich immer komplett abgesichert. Einen sehr guten Iban Rechner findet man z.B auf der Seite Rechner2go, denn hier sind dank einer SSL Zertifizierung auch Ihre Daten komplett sicher und werden nicht an 3. weitergegeben, so wie es bei manchen anderen Rechnern der Fall ist. Hier geht es zum Iban Rechner von Rechner2go mit Sicherheitszertifikat.


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

3 Kommentare

  1. Graccem

    Hallo,

    ein Tipp-Fehler bei der IBAN ist doch gar nicht kritisch, denn die ersten zwei Ziffern nach der Landeskennung ist die Prüfziffer. Wenn man also auch nur eine Ziffer falsch macht, dann stimmt die Prüfziffer nicht mehr. Und das sollte dann auch jede Bank in ihrem Interface angeben.

    Und die Wahrscheinlichkeit, dass man mehrere Fehler macht und dadurch wieder eine korrekte Prüfziffer bekommt, ist nicht sonderlich hoch.

    Antworten
  2. Einkommensmillionär

    Hey :-),
    ich lese deinen Blog echt gern! Kannst du vielleicht wieder aktiv deine Einnahmen- und Besucherreports posten? Die fand ich immer besonders spannend :p

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. Sparfuchs (Beitrag Autor)

      Ja ich werd nun wieder etwas aktiver sein 🙂 Auch mit den Monats Reports!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.