Software wartungsvertrag ihk

12.4 Für Aufgaben, die vom Lizenznehmer festgelegt wurden und nicht von StandardSoftware abgedeckt werden können, entwickelt CSB reale, praktische und vernünftige Lösungen (Extended Standard Software) nach dem Stand der Technik zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses. Der Lizenznehmer erstellt entsprechend Zielspezifikationen. Eigenschaften von Extended Software gelten nur dann als vereinbart, wenn eine solche Vereinbarung schriftlich abgeschlossen wurde. Individuell entwickelte Programme werden dem Lizenznehmer vorgeführt und müssen schriftlich als konform mit den vereinbarten Eigenschaften des Lizenznehmers bestätigt werden. Für den Fall, dass individuell entwickelte Programme trotz Aufforderung nicht entsprechend bestätigt, sondern in jedem Fall genutzt werden, gelten sie vier (4) Wochen nach Lieferung als bestätigt, sofern CSB keine wesentlichen Programmmängel gemeldet werden und eine solche Bestätigung mit Mängeln ausdrücklich abgelehnt wird. Um mögliche Mängel zu begrenzen, hat der Lizenznehmer besondere Verpflichtungen zur Zusammenarbeit und Inspektion. Der Lizenznehmer erklärt sich damit einverstanden, die Open Version in einem separaten Verzeichnis zu installieren. Der Lizenznehmer verpflichtet sich, alle kritischen Verfahren und Geschäftsprozesse im Workflow-Management-System zu visualisieren und die Ergebnisse der offenen und geschlossenen Version zu vergleichen. CSB behält sich alle Rechte an entwickelten Programmen vor, mit Ausnahme der folgenden Bestimmungen. 4.1 Standard- und Extended Standard Software unterliegen einer Leasinglizenz an den Lizenznehmer gemäß den Allgemeinen Mietbedingungen, sofern ein gültiger Mietvertrag gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen besteht. Die Leasingzahlung erfolgt entweder in Form von monatlichen Lizenzgebühren oder in Form einer einzigen Lizenzgebühr zu Beginn der Nutzung.

Im Falle einer monatlichen Zahlung endet der Mietvertrag bei Kündigung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die einmalige Lizenzgebühr umfasst die Nutzungsdauer von 5 Jahren für die in der ursprünglichen Bestellung erworbenen Basismodule; Das Lizenzrecht für zusätzlich erworbene Module hängt vom Nutzungsrecht der Basismodule ab und unterliegt den für die Basismodule nutzes Kündigungsgegenstand. Die Wartungsverträge für Computersoftware umfassen in der Regel: 13.4 Wenn das Projekt oder die einzelnen Projektschritte seit mehr als sechs Wochen in Der Produktion sind, gilt das Projekt oder Teilprojekt als angenommen.


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email