Report November – Besucher und Blogeinnahmen

Werbung
Nun geht es schon wieder mit riesen Schritten auf das Jahresende zu und viele Menschen sind schon in Weihnachtsstimmung, Das heißt für mich, wieder auf den vergangenen Monat zu blicken und die Fakten zu sammeln. 

Im November war es hier im Blog sehr ruhig. Da lag vor allem an vielen anderen Projekten, an denen ich gearbeitet habe. Außerdem habe ich einen Theme-Wechsel auf meiner Nischenseite blaumann-und-arbeitshose.de auf das Affilitae-IO vorgenommen, was mich einige Zeit gekostet hat. Aber diese Umstellung trägt bereits erste Fürchte, wie ich im laufenden Monat beobachten kann. Bald gibt es hier auch einen Rückblick auf die Entwicklung meiner Nische, die ja anfang des Jahres im Rahmen der NSC 2016 von Peer Wandiger entstanden ist. 

Dennoch habe ich es geschafft den Monatsbericht von Oktober zu erstellen, den ihr hier finden könnt: Report Oktober. Nun zu den Fakten im November.

 

Die Besucherzahlen

Wie man der Grafik entnehmen kann, sind die Besucherzahlen ziemlich konstant. Im November fanden fast genau 15.000 Besucher auf diesen Blog, was im Vergleich zum Vormonat nur ein paar Besucher weniger sind. Ähnlich sieht es bei den Seitenaufrufen auf. Allerdings zeichnet sich jetzt schon bereits ein kleiner negativer Trend ein, den ich aktuell beobachten kann. Die Ursache habe ich auch ziemlich schnell erkannt. Inzwischen habe ich mit einigen Artikeln sehr gute Positionen im Google verloren und bin ein Stück abgerutscht. Das liegt daran, dass eine wichtige Quelle von Backlinks nicht mehr existiert, was ich leider sehr bedauer und das nicht nur wegen den verlorenen Backlinks. Es handelte sich um einen sehr beliebten Blog über Dividendenaktien… Schade! Dem versuche ich nun aktiv entgegen zu wirken, was (leider) naturgemäß seine Zeit dauert.

 

 

Blogeinnahmen

Die (noch) sehr guten Besucherzahlen wirkten sich auch sehr gut auf die Einnahmen aus, die ähnlich konstant blieben, wie im vergangenen Monat. Insbesondere die Adsense Einnahmen sind immer noch sehr erstaunlich für mich, denn sie liegen wieder weit über 100€, genauer gesagt bei 157,06€. Vergleicht man das mit den Zahlen von vor ein paar Monaten, ist das ein regelrechter Quantensprung, den ich mir bis heute nicht erklären kann, denn ich habe eigentlich nichts verändert. Na ja, mir soll’s recht sein 🙂

Diesen Monat gab es auch eine Provision über Amazon, was aber nur ein Kleckerbetrag ist. Etwas verwunderlich ist im November die Entwicklung bei EuroClix, wo die Erträge um 50% zurück gingen. Was ich mir leider auch nicht recht erklären kann. Noch größer ist die Verwunderung durch die Tatsache, das Questler dien Monat doppelt so gut lief, was ja ein ähnliches Partnerprogramm ist. Ich kann mir diesen Rückgang nur so erklären, dass ja bei EuroClix die Werbungs-Clix manuell von Mitarbeitern freigeschaltet werden und es hier einfach zu Verzögerung kam. Wie es bei mir ja Mitte des Jahres schon einmal der Fall war. Damals hat man mir das aber mit der Sommer-Urlaubszeit begründet, was ja aktuell nicht der Fall ist. Mir bleibt hier nichts weiter übrig, als abzuwarten. Weiterhin sehr gut lief Digistore, wo insgesamt 191,16€ rein kamen. Das ist super und ich kann Digistore sehr empfehlen. Top Partnerprogramm!

 

Zusammengefasst komme ich im November auf Blog-Einnahmen von 405,33€ , was rund 30€ weniger sind als im Oktober, aber für mich immer noch ein super Ergebnis ist.

Hier nochmal die Zahlen in der Übersicht:

  • Google Adsense: 157,06€ ( +/- 0%)
  • Amazon* : 2,79€ (+186%)
  • EuroClix* 36,09€ (-48%)
  • Questler*: 18,26€ (+101%)
  • Digistore: 191,16 (+5%)

Summe: 405,33€

 

Nischenseiten

Auf der Nischenseitenfornt zeigt sich, dass hier die Einnahmen stabil bleiben. So gab es im November insgesamt eine Werbekostenerstattung von 131,09 Euro. Das ist zwar ein paar Euro weniger als im Oktober, was aber zu vernachlässigen ist. Dies lag auch daran, dass ich ein paar Projekte theme-technisch auf das Affiliate-IO umgestellt habe. So gab es also ein Art Umbaupause, wo merklich weniger verkauft wurde. Das wurde dann aber im Rest des Monats wieder kompensiert. Für den jetzigen Monat Dezember kann ich schon sage, dass es sehr gut aussieht und ich den Wert von November heute schon erreicht habe. Dem Weihnachtsgeschäft sei Dank 😉

  • Amazon: 131,09€ (-4%)

 

Einnahmen insgesamt

Insgesamt gab es im November 2016 Einnahmen von 536,45€. Das sind ein paar Euros weniger als im vergangenen Monat, aber das ist trotzdem immer noch super.

 

Summe aller Einnahmen ( Blog+Nischen): 536,45 €

 

 

 

Top-Artikel im November

An dieser Stelle findet ihr wieder die beliebtesten Artikel von diesem Monat.

Schnell Geld verdienen – 10 einfache Tipps

Mit Immobilien Geld verdienen – Welche Möglichkeiten gibt es?

Immobilien Rendite berechnen – Und zwar richtig!

10000 Euro anlegen & 50000 Euro anlegen – Diese Möglichkeiten hast Du

Sparen leicht gemacht – 3-Konten-Modell

 


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

2 Kommentare

  1. Steven

    Hallo Sebastian,
    wie immer ein toller Beitrag.
    Die Einnahmen sehen schon mal klasse aus.
    Ich habe bei meinem Blog die Woche auch mal den ersten Wochenbericht erstellt. Da ist natürlich noch nicht so viel drin 🙂

    Mich würden aber mal deine Kosten interessieren.
    Vielleicht könntest du diese im nächsten Monatsbericht einfach mal gegenüberstellen.
    Schön wären auch die Infos, wie viel Zeit du ca. pro Monat für den Blog an Aufwenden hast.

    Viele Grüße
    Steven

    Antworten
    1. Sparfuchs (Beitrag Autor)

      Hey Stevan, danke für deinen Kommentar.
      Ich kann gerne nächsten Monat einmal auf Kosten und Zeit eingehen.

      VG Sebastian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.