Report Juli – Besucher und Blogeinnahmen

 

Werbung

Step by Step nach vorne. So kann man die Entwicklung des Blogs in den letzten Monaten gut beschreiben. Der Juli war wieder mal ein Rekordmonat. Insgesamt wurden 6 neue Artikel veröffentlicht, was natürlich zu dieser Entwicklung beigetragen hat. Diese Entwicklung ist darum erstaunlich, dass normalerweise zurzeit im Netz eher weniger los ist. Die Urlaubszeit und das schöne Wetter ziehen die Menschen nach draußen an die frische Luft. Trotzdem haben mehr Leute den Blog besucht als jemals zuvor, was mich natürlich sehr freut. Aber seht selbst.

.

Die Besucherzahlen

Nach dem Rückgang der Seitenaufrufe im Juni, gab es hier ein starkes Comeback. Mit 3.353 Aufrufen diesen Monat, ist das ein neuer Rekord! So kann es weiter gehen. Und auch die Nutzerzahlen haben sich weiter positiv entwickelt. Hier gab es ein Plus von etwa 27% im Vergleich zum Juni. Mein Ziel von 50 Nutzer pro Tag rückt immer näher. Die Besucher, die über Google auf den Blog finden, machen inzwischen mehr als 17% aus. Hier gab es eine Steigerung um ca. 45%. Der Trend geht also klar nach oben. Aber hier steckt noch sehr viel Potenzial.

Blogeinnahmen

Wie hat sich der Juni auf die Blogeinnahmen ausgewirkt? Auch hier ging es rauf, um zwar 55% im Vergleich zum Juni. Das ist die zweite Steigerung in Folge. Echt klasse! Somit sind die Jahreskosten des Blogs schon ausgeglichen. Ab jetzt kann ins Sparschwein gesammelt werden 🙂

 

  • Google Adsense: 8,46€ ( +55%)

 

Ich denke 8,46€ ist für die große des Blogs ein sehr guter Wert. Das Potenzial ist ohnehin bei Adsense nicht so hoch. Aber das macht nichts. Für mich ist es eine gute Möglichkeit den Blog kostendeckend zu betreiben und dies ist nach genau einem halben Jahr geschafft. Vor ein paar Monaten hätte ich damit nie gerechnet.

 

Top-Artikel im Juli

An dieser Stelle findet ihr wieder die beliebtesten Artikel vom letzten Monat.

1. Sparen leicht gemacht – 3-Konten-Modell

2. Mit Immobilien Geld verdienen – verschiedene Möglichkeiten

3. Reich werden mit Aktien – Geht das?

4. Passives Einkommen – verschiedene Möglichkeiten

5. Blogroll

 

 


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

2 Kommentare

  1. Sven

    Hi Sebastian,

    schön, dass auch du deine Einnahmen regelmäßig veröffentlichst.

    Die Besucherzahlen sehen ja schon einmal wirklich vielversprechend aus.

    Bezüglich der Einnahmen hast du noch einiges Potenzial nach oben :-).

    Ich habe dich ab diesem Monat in meinen Einnahme-Report mit aufgenommen, der nächste Woche veröffentlicht wird.

    Lg
    Sven

    Antworten
  2. Sparfuchs (Beitrag Autor)

    Hi Sven, sorry für die späte Veröffentlichung. War ein paar Tage im Urlaub 🙂

    Super das du mich in deinen Einnahmenreport aufnimmst. Werde auch weiterhin regelmäßig berichten. Ja, die Einnahmen stehen bei mir aktuell nicht so sehr im Fokus. Der Blog ist ja immer noch recht klein. Aber das Pflänzchen wächst stetig. Hoffe das geht weiter so voran.

    Schöne Grüße

    Sebastian

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.