NSC Woche 3: Erste Inhalte und eine Überraschung

Werbung
Die dritte Woche ist rum. Damit ist es Zeit wieder für den Wochenreport. Nachdem nun die Seite stand, die notwendigen Plugins installiert wurden, war es Zeit die ersten Inhalte zu erstellen. Außerdem habe ich bereits den ein oder anderen Backlink gesetzt.

Wie genau ich dabei vorgegangen bin, erzähl ich nun im Folgenden.

Die ersten Inhalte sind erschienen

Bei den Inhalten unterscheide ich grundsätzlich zwischen drei Typen:

Rankingseite: Dies ist eine Seite möglichst gut bei Google ranken soll. Sie ist dabei auf mindestens eine Keyword optimiert, mit relativ großem Suchvolumen. Das heißt also Suchvolumen größer 500. Es können aber auch mal zwei oder drei Keywords sein. Zudem sind diese Artikel besonders lang, das heißt mindestens 1000 Worten. Außerdem achte ich darauf immer Produkte, die ich auf Amazon verlinke mit einzubauen. Denn wenn ein Besucher über Google auf die Seite kommt, sucht er meistens was? Das Produkt. Darum stets auch das Produkt in irgendeiner Form mit einbinden.  

 

Produktvorstellung: In einer Produktvorstellung wird, wie der Name schon sagt, ein einzelnes Produkt genau Vorgestellt. Häufig steckt hinter dem Produktnamen kein großes Suchvolumen. Darum versuche ich den Artikel meistens auf das wesentliche zu beschränken, sodass der Leser die wichtigsten Infos schnell überblicken kann.

 

Ratgeber-Artikel: Bei Ratgeberartikel handelt es sich um Hintergrundinfo zur behandelten Thematik. Diese interessieren vielleicht nicht jeden Leser und oft ist auch kein Suchvolumen dahinter. Allerdings sie sind so etwas wie das Salz in der Suppe. Viele unterschätzen die Bedeutung. Zum einen lassen Artikel mit Hintergrundwissen die Seite viel professioneller wirken. Für den einen oder anderen Leser sind diese Artikel dann doch interessant. Und der letzte Punkt, und dies ist der wichtigste meiner Meinung nach, solltest du von diesen Artikeln auf deine Rankingseiten verlinken. So zeigst du Google welche Seiten wichtig sind und das hat zur Folge, dass sie besser ranken.

Soweit zu den verschiedenen Typen. Folgende Seiten habe ich also in der vergangenen Woche erstellt:

  • Startseite: Zum einen die Startseite. Hier habe das Hauptkeyword drauf optimiert. Ich habe sie so aufgebaut, dass der Besucher direkt auf die wichtigsten Unterseiten findet und ein paar Produkte sieht.
  • Bestsellerseite: Eine sehr wichtige Seite ist die Bestseller Seite. Hier zeige ich dem Besucher welche Produkte besonders beliebt sind. Ich wollte diese erst mit dem Plugin SimpleAmazonAdmin machen, habe mich aber dann doch dagegen entschieden. Ich habe mir hier meine eigenen „Boxen“ erstellt, wo ich das Produkt vorstelle.
  • Produktvorstellung: Eine Produktvorstellung habe ich bereits veröffentlicht. Insgesamt plane ich so 15-20 Produktvorstellungen. Aber das dauert noch.

 

Backlinks gesetzt

Ein paar Links habe ich bereits gesetzt. Zum Beispiel habe ich bereits ein paar Kommentare auf Blogs mit Do-Followlinks geschrieben. Der Plan ist, dass ich jede Woche 3-5 Backlinks auf verschiedenen Seiten setze. Wie genau ich da vorgehe, erkläre ich in einem der nächsten Berichte.

 

Die Überraschung – Der erste Sail nach „nur“ drei Wochen

Eine große Überraschung gab es zum Ende dieser Woche. Nämlich wurde bereits der erste Sail generiert. Dies brachte zwar nur 1,13 Euro in die Kasse, aber es hat mich trotzdem gefreut. Und das obwohl erst 2 Besucher über Google auf die Seiten kamen. Verrückt.

 

Die Fakten – Einnahmen und Besucher

An dieser Stelle kommen wieder die Fakten der vergangenen Woche (in den klammer ist sind die Summen der ganzen Projektzeit dargestellt):

Besucher: 2 (0)

Einnahmen: 1,13€ (0€)

Kosten: 0€ (4,95€)

Arbeitszeit: 8h (14h)

 

Wie geht es weiter

Nun heißt es Content, Content Content. Und natürlich werden weiter Backlinks gesetzt. Der Plan ist jede Woche 3 Artikel online zu bringen. Mal sehen ob das klappt.


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

3 Kommentare

  1. Andreas

    Hallöchen, erstmal Kompliment, nachdem was ich gelesen habe Super Arbeit, aber ich habe mal eine Frage da ich recht neu im Bereich der Nischenseiten bin, du schreibst davon selber Boxen gebaut zu haben für deine Produktvorstellungen, könntest du erklären wie genau das funktioniert ? Viell. auch über das genannte Plugin ? Wiegesagt bin neuling auf dem gebiet. Danke im voraus und mach weiter so. Lg Andreas

    Antworten
    1. Sparfuchs (Beitrag Autor)

      Hi Andreas, das mit den Boxen ist eigentlich ganz einfach. Ich werde im nächsten Wochenbericht gerne noch einmal genauer drauf eingehen.

      Antworten
  2. Sebastian

    Glückwunsch zum ersten Sale!

    Freue mich schon, deine Backlinkstrategie genauer kennen zu lernen. Scheinbar ist es ja doch immer noch so, dass Backlinks unheimlich viel zählen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.