Nischenseiten Challenge: NSC 2016 Fazit

Werbung
Nun ist er endlich da: Mein Abschlussbericht zur Nischenseitenchallenge 2016. Das Ende der Challenge liegt ja schon ein wenig zurück, genauer gesagt war das Ende am 13. Juni. Bis dahin habe ich auch fleißig an der Seite gearbeitet. Ich habe mich nämlich an meinen Plan gehalten und bin soweit ganz zufrieden. Bis zum heutigen Tag habe ich nur noch sporadisch einen Beitrag veröffentlicht und darüber hinaus nur ein paar Backlink gesetzt.

 

Natürlich erfahrt ihr auch in diesem Bericht, wie die Seite sich bis heute entwickelt hat und was letztendlich dabei geldtechnisch rum gekommen ist 🙂 Ich sage nur so viel: Es könnte besser sein, aber ich bin zufrieden.

 

Die Erkenntnis aus der Geschichte „Nischenseitenchallenge“?

Am Ende muss ich sagen, dass ich mit meiner Nische rein von den Zahlenwerten relativ gut abgeschnitten habe und wenn man von 250 gestarteten Teilnehmern ausgeht doch relativ viele hinter mir gelassen habe. Da ich außer den monatlichen Domainkosten von 4,95€, welche ich eigentlich auch nur pauschal angegeben habe, da diese Domain eine kostenlose Inklusivdomain war, lagen dieEinnahmen nach den drei Monaten bei 39,98€€. Damit kann ich ganz gut leben. 

Trotzdem bin ich der Meinung ich habe die Nische nicht gut ausgewählt, da ich auf der Startseite eigentlich nur Shorttails als Keywords habe. Bis man damit einmal wirklich gut rankt, vergeht eine Ewigkeit, wenn man es überhaupt schafft. Den Fehler werde ich nicht noch einmal begehen. Zudem war das Produkt an sich glaube ich etwas zu niedrig im Preis. Eine Arbeitshose wird bei Amazon im Schnitt zwischen 20€ und 40€ verkauft. Nehme ich die Mitte davon, also 30€ im Schnitt, ergibt das eine Werbekostenerstattung von 1,50€ bei 5% pro Verkauf. Das ist wahrlich nicht viel. Bei manchen Hosen habe ich das Glück, dass sie zur Kategorie „Bekleidung“ zählen. Da ist die Provision 10%. Um mit den 5% auf mein Ziel, also 100€ passives Einkommen zu erzielen, müsste ich um die 67 Verkäufe generieren. Das ist schon eine Hausnummer, aber auch nicht unmöglich. Vielleicht schaffe ich das ja auf lange Sicht mit der Website.

Aktuell bringt mir die Seite einen Gewinn von ca. 30€ im Monat. Wenn das so bliebe, wo von ich glaube das er noch steigt, dann wären das aufs Jahr gesehen 360€ passives Einkommen.  Um diesen Betrag mit Anlagevermögen zu erzielen, zum Beispiel mit Dividenden, würde ich einen Kapitalbetrag von 12.000€ (bei einer Dividendenrendite nach Steuern von 3%) benötigen. Also kann man sagen, mit der Nischenwebsite habe ich eine Wertschöpfung von aktuell 12.000€ innerhalb von drei Monaten erzielt. Das hört sich doch dann schon ganz okey an, oder?

Ansonsten konnte ich  während der NSC 2016 wieder sehr viel lernen. Insbesondere die wirklichen Topseiten dieser Challenge haben mir wieder einige Erkenntnisse gebracht. Dafür danke an alle Teilnehmer. Ich werde aller Voraussicht nach auch nächstes Jahr wieder am Start sein.

 

 

Die Fakten – Einnahmen und Besucher

An dieser Stelle kommen zu den abschließenden die Fakten der vergangenen Wochen (in den klammer ist sind die Summen der ganzen Projektzeit dargestellt):

Besucher während der NSC  (über Google): 384

Einnahmen während der NSC: 39,98€

Einnahmen bis heute: 106,84€

Kosten bis heute: 24,75€

Arbeitszeit insgesamt: ca. 80 Stunden

Gewinn bis heute: 82,09€

 

Wie geht es weiter

Da ich noch mit dieser Nische noch nicht am Ziel bin werde ich weiter daran arbeiten. Das bedeutet, ich werde auf jeden Fall noch weiter im Offpage Bereich aktiv sein und vielleicht sogar noch den ein oder anderen weiteren Content einstellen. So gegen Ende dieses Jahres werde ich dann wieder Berichten und eine Bestandsaufnahme von der Seite machen.


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

1 Kommentar

  1. Christoph

    Für solch ein junge Nischenseite sind deine Einnahmen super. Da kann man ja nur neidisch werden :).

    LG

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.