Mein erster Beitrag- Warum das Ganze

Hallo Leute,

heute starte ich endlich meinen eigenen Blog. Den Wunsch dazu habe ich schon lange, aber irgendwie habe ich bisher nicht geschafft richtig damit anzufangen. Zwischen Studium, Job und

Freizeitaktivities blieb auch nicht so viel Zeit. Aber genug mit den Ausreden. Wenden wir uns der Frage zu welche Themen möchte ich in diesem Blog ansprechen? Naja, ich habe mich ein wenig schwer getan das Gebiet zu sehr einzugrenzen. Darum wird es ein sehr breites Themengebiet geben. Zum einen wird es hauptsächlich um finanzielle Themen gehen. Speziell wie man erreicht finanziell Unabhängig zu werden bzw. zumindest Abgesichert zu sein. Angefangen beim stinknormalen Sparkonto/ Tagesgeldkonto, über Wertpapiere, Immobilien bis hin zu Rohstoffen, wie Gold oder Silber.

Bis Dahin

Sebastian


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

3 Kommentare

  1. Fabian

    Hallo Sebastian,

    Freue mich auf deinen Blog und vielleicht kann ich ja noch was lernen =)

    LG

    Antworten
  2. Alex

    Hey Sebastian,
    das trifft sich ja gut, da ich selber erst vor paar Tagen damit angefangen habe 🙂 Einen Leitfaden sollte man schon haben und die Ziele sollten vorgegeben werden. Absicherung ist am Anfang das A und O. Am besten wäre natürlich ein 80/20 Einkommen (passives Einkommen) aber das ist ja noch ein langer Weg. Ich werde deinen Blog verfolgen und vielleicht schaffst du es ja schneller, als du es dir vorgestellt hast.

    Gruß
    Alexander Schledewits

    Antworten
    1. Sparfuchs (Beitrag Autor)

      Hi Alex. Ja cool, dann wünsch ich dir viel Spaß und bleib dran. Ja das mit der finanziellen Unabhängigkeit bzw. Absicherung ist so eine Sache. Das geht nicht von heut auf morgen, sondern nur Step by Step. Aber der Weg ist das Ziel 😉

      VG

      Sparfuchs

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.