Immobilien Lagebewertung – 3 Typen im – Check

 

Werbung
Beschäftigt man sich nur ein ganz kleines bisschen, bekommt man sehr schnell mit was bei einer Immobilie unter anderem von großer Bedeutung ist: Die Lage. Von der Lage der Immobilie hängt einiges ab. Bei einer selbst genutzten Immobilie ist das noch einfacher als wenn ich ein Haus bzw. eine Wohnung als Geldanlage verwenden möchte. Denn bei einem Eigenheim müssen nur meine eigenen Kriterien und Wünsche erfüllt werden. Außerdem bin ich vielleicht bereit einen Kompromiss einzugehen. Beispielsweise könnte ich in Kauf nehmen, dass die potenzielle Wohnung an einer größeren und damit auch lauten Straße liegt. Aber dafür sehr zentral und für mich sehr verkehrsgünstig. Wichtig ist aber auch, dass man sich bewusst sein muss, dass man nicht mal eben die Wohnung wieder verkaufen kann und sich dann eine andere kauft. Denn das ist mit sehr hohen Kosten verbunden und nicht unbedingt ratsam. Als Mieter hat man es da schon einfacher.

 

Altes Immobiliengesetz: Lage, Lage, Lage

 

Wenn man nun die Immobilie als Geldanlage nutzten möchte ist die Bewertung der Lage noch viel entscheidender. Denn nun muss die Wohnung oder das Haus nicht mehr unbedingt mir gefallen, sondern potenziellen und zahlungswilligen Mietern. Und die haben oft die Wahl. Also sollte ich mir die Frage stellen:

 

Welche Faktoren der Lage sind für meinen zukünftigen Mieter wichtig und welche Wünsche könnte er oder sie haben.

 

Dabei spielen die Art der Immobilie und die entsprechende Personengruppe, die die potenziellen Mieter darstellt eine entscheidende Rolle. Denn es ist klar, dass ein beispielsweise ein Student andere Ansprüche an die Lage hat, als zum Beispiel eine junge Familie oder ein älteres Seniorenehepaar.

 

Dennoch gibt es einige Punkte die fast allen Mietern wichtig sind. Egal in welchem Alter sie sind oder in welcher Lebenssituation sie sich gerade befinden. Hier eine kurze Aufstellung mit den wichtigsten Punkten.

Allgemeine  Punkte der Immobilien Lagebewertung:

Ruhige Lage

Viele Städter wohnen an lauten und viel befahrenen Straßen. Doch schön finden das die wenigsten. Die meisten wünschen sich eine ruhige Lage, ohne Lärmbelästigung durch Autos, Schienenverkehr oder Fluglärm.

 

Zentral gelegen

Viele möchten zentral mitten in der Stadt wohnen, sodass sie in alle Richtungen schnell und flexibel unterwegs sein können. Zum Arzt, zum Kaffee mit einem Freund, zum Shoppen etc.

 

Nahe Einkaufmöglichkeiten

Einkaufen – Das sollte natürlich auch in der direkten Umgebung möglich sein. Am besten hat man gleich mehrere Discounter und Supermärkte um sich herrum. Oder auch  ein nahe gelegener Wochenmarkt ist eine gern gesehene Einkaufoption. Außerdem darf ein Bäcker natürlich nicht fehlen.

 

Gute Verkehrsanbindung

Die Bushaltestelle vor der Tür, die Ubahn nur wenige Schritte entfernt und nur wenige hundert Meter zu nächsten Autobahn. Und die S-Bahn ist auch nicht weit entfernt. So wünschen es sich wahrscheinlich viele Menschen.

 

Naherholung vor der Tür

Zum Joggen eine Runde durch den wenige Meter entfernten Park. Oder ein schöner Spaziergang am nahe gelegenen Fluss. Die Naherholung in direkter Nähe zum Wohnort wird oft als Pluspunkt gewertet und ist für viele Menschen ein wichtiger Bewertungspunkt.

 

Aber für bestimmte Immobilien und deren potenzielle Mieter sind einige andere Punkte der Lage sehr wichtig.

 

Apartment / Microwohnung

Wer wohnt in also in einem Aparment bzw. einer sogenannten Microwohung: Studenten, Geschäftsleute als Zweitwohnsitz oder auch immer öfter allein lebende Rentner. Hier sind einige besondere Punkte der Lage wichtig, um die Wünsche der jeweiligen Personengruppe zu erfüllen.

  • Studenten: nähe zur Universität, Zentrums nah, Bars, Restaurants, und Clubs in der Umgebung, Sportmöglichkeiten
  • Geschäftsleute: Nähe zum Hauptbahnhof und zum Flughafen
  • Rentner: kurze Wege zu Ärzten, zum Einkaufen, ruhige Lage

 

 

2-3 Zimmerwohnung/ Einfamilienhaus

In größeren Wohnungen und auch in Einfamilienhäusern leben häufig Paare und Familien mit Kindern. Insbesondere bei Familien gibt es einige besondere Punkte zur Lage, die wichtig sind.

  • Paare (2 Personenhaushalt): sehr individuell, darum kann man hier keinen besonderen Punkt nennen
  • Familien: ruhige Lage (wenig Verkehr), nahegelegene Spielplätze, Kindergarten und Schule in direkter Umgebung

 

Welche Faktoren der Lage sind dir wichtig bei einer Immobilie?

View Results

Loading ... Loading ...

 

Ein kurzes Schlusswort

Man sieht also, dass die Art der Immobilie, ob Apartment oder Einfamilienhaus, und damit die entsprechenden Bewohner durchaus unterschiedliche Ansprüche an die Lage ihres Zuhauses stellen können. Aus diesem Grund sollte man sich bei einer Immobilie als Geldanlage nicht nur die Immobilie an sich anschauen, sondern auch die Lage sehr genau untersuchen. Die daraus resultierende Immobilien Lagebewertung sollte man dann natürlich in seine Kaufentscheidung mit einfließen lassen.

Klar ist, dass es die perfekte Lage in der Regel nicht gibt. Oder daraus resultierende hohe Preis macht einen Strich durch die Rechnung. Dann sollte man genau abwägen mit welchen Kompromissen ein potenzieller Mieter leben würde und welche Punkte der Lage sehr wichtig sind.

 

Danke für´s Lesen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Von Geld auf der Straße, Zinsen und Bankberatern

Mit Immobilien Geld verdienen – Welche Möglichkeiten gibt es?

Schnell reich werden – Wie kannst du es schaffen?

Mieten oder Kaufen? Teil 1: Vorteile Eigenheim

Selbstversorgung – Sparen mit dem eigenen Garten

 


Teile mit deinen FreundenShare on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.